Montag, 7. Dezember 2015

Schmuckwand


Materialliste
Große Platte mit PVC-Kanten, hier 135 cm B x 65 cm H x 1 cm T
4 Holzleisten 38 cm B x 1 cm H x 1 cm T
20 Schrauben
2-4 Wandhalterungen
Vließtapete nach Wahl
Tapetenkleister
2 Industriebackblechen, hier 40 cm B x 55 cm H - hier zu kaufen
2 Leisten für Ketten - hier zu kaufen


Anleitung
Die große Platte, Länge und Höhe variieren je nach Platz, an dem es angebracht werden soll, auf der Rückseite mit zwei bis vier Wandhalterungen für Schrauben ausstatten und dann erst mal zur Seite legen.

Als Nächstes die Tapete auf passende Größe der Platte zuschneiden und mit einer dünnen Schicht Tapetenkleister einpinseln. Dann die Fläche der Platte, die tapeziert werden soll, ebenfalls mit etwas Kleister einstreichen und die Tapete drauf bringen. Dann die Tapete beschweren und den Kleister austrocknen lassen.


Die Holzleisten gegebenenfalls auf die Breite der Backbleche zuschneiden und je mit zwei Schrauben an gewünschter Stelle auf der großen Platte festschrauben. Die Schrauben werden dabei mittig der Leisten platziert. Beim hiesigen Beispiel wurden die Bleche jeweils an den Seiten platziert.


Nun werden die Backbleche mit je einer Schraube pro Ecke auf die Holzleisten geschraubt.


Die Leisten für die Ketten - Aussehen und Beschaffenheit sind dabei vollkommen dem Geschmack eines Jeden überlassen - nun direkt auf der Platte mit Schrauben anbringen (Anzahl variiert hier je nach vorgegebenen Löchern auf den Leisten). Auch hier ist der Platz vollkommen frei wählbar, je nach Geschmack und Planung. Bei mir nehmen die beiden Leisten den Mittelteil der Platte ein.


Nun noch zwei bis vier Schrauben, je nachdem, wie viele Wandhalterungen man nun benutzt, in der Wand versenken und die Platte aufhängen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen